Biogas aus verschiedenen Substraten

Fermentationssysteme von farmatic passen sich flexibel an verschiedenste Inputstoffe an. Hochviskose Substrate wie Getreide- oder Grassilagen können ebenso verarbeitet werden, wie beispielsweise Gülle oder Vinasse mit deutlich geringerer Viskosität.

farmatic Stahlbehälter

Die bewährten geschraubten farmatic-Behälter aus Stahl können weltweit schnell und in der passenden Größe aufgebaut werden. Das patentierte f-protect-System gewährleistet Langlebigkeit sowie Qualität der Verschraubung durch den Einsatz von Edelstahl auch bei höheren Temperaturen.

Verarbeitung von Stroh

Mit der Strohfermentation deckt farmatic einen weiteren Bereich ab, dem durch veränderte Rohstoffpreise und -verfügbarkeiten sowie sinkende EEG-Einsatzstoffvergütungen eine wachsende Bedeutung zukommt. In Dänemark hat farmatic die größte Biogasanlage Europas gebaut, die Stroh zusammen mit anderen Einsatzstoffen verarbeitet.

Palmöl-/ Zuckerindustrie

Darüber hinaus kann das farmatic-Fermentationssystem auch Spezialsubstrate, wie die Abwässer und Abfallstoffe aus Palmölverarbeitung oder Zuckerindustrie, optimal verarbeiten.

Erprobte eigene Systemkomponenten verbessern die Wirtschaftlichkeit und senken den Wartungsaufwand spürbar.

Doppelhelix-Wärmetauscher

Dazu zählen neben den Stahlbehältern:

  • Doppelhelix-Wärmetauscher

    Speziell angepasst an Biogas- und Kläranlagen, langlebig, effizient, robust und ohne Verschleißteile

  • Fackeln

  • Diffusoren

  • Gärresttrockner

Möchten Sie mehr erfahren?

Wir beantworten gerne Ihre Fragen: